Ständige Veränderung kennzeichnen lebendige Seiten

VeränderungenLeben ist dynamisch und bedeutet daher immer auch ständige Veränderung

Das ist eine Tatsache, der wir immer wieder gerne entfliehen wollen. Wir lieben Stabilität und gewohnte Vertrautheit.

 

So gilt es eine gesunde Balance zu finden für sich selbst und für alles, was wir selbst gestalten.

 

Und es gilt mit paradoxen Zuständen umzugehen. Es geht also um ein sowohl-als-auch. Die scheinbare Stabilität kann eine Illusion sein und dann ist es schmerzhaft, wenn sich dieser Zustand verändert.

 

Und in der ständigen Veränderung kann man eine auch eine Kontinuität erkennen.

„Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.

– Charles Darwin“ (Englischer Naturforscher)

 

Diese Balance möchte ich hier auf dieser Seite ebenfalls erschaffen. Ich liebe es, kreativ zu sein und ständig mich selbst und auch das was ich mache zu verändern. Es gibt immer wieder Dinge, die zu verändern sind, weil ich sie inzwischen anders sehe. Oder ich habe neue Ideen und Erkenntnisse gewonnen, die ich in die Gestaltung und auch in den Inhalt dieser Seiten mit einfließen lasse.

 

 

Dazu gehört dann auch, dass es Fehlfunktionen geben wird. Entweder, weil ich gerade etwas Neues ausprobiere, und es noch nicht so funktioniert wie es soll. Oder weil ich nicht alles so testen kann, wie es meine Leser tun werden.

 

Dazu gibt es hier die Möglichkeit, mir solche Fehler zu melden.

 

Dein Name*

Deine E-Mail-Adresse*

Betreff

Was ist dir aufgefallen?

* Pflichtfelder

Bitte achte bei der Angabe der E-Mail Adresse auf die richtige Schreibweise.

 

Und ansonsten hoffe ich, dass man an der Entwicklung dieser Seite erfahren kann, wie ich Coaching und Entwicklung verstehe. Ich lebe das, was ich hier schreibe, auch wirklich für mich selbst.

 

Ich weiß, dass mich längst nicht alle Menschen verstehen werden. Aber das ist auch nicht mein Interesse. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass ich mit diesen Seiten genau die passenden Menschen anziehen werde.

Wenn Du diese Anziehung spüren kannst, dann bist du hier  richtig. Schau dich in Ruhe um, und spüre dann, wozu es dich wirklich drängt.

 


Selbstcoaching lernen
Lerne, deine eigenen Ziele zu setzen, formuliere deine eigene Vision

oder lass dir deine individuelle Selbstcoaching Übung erstellen.

Lerne jetzt, dich selbst zu coachen


Das könnte dich auch interessieren:

10 Gründe, warum es wichtig ist, den Status quo zu kennen Kennst du für deine wichtigsten Lebensbereiche deinen Status quo? Ist dir klar, wie wichtig es ist, immer wieder einmal genau hin zu sehen?
Wie ich mein Selbstbewusstsein verlor und warum es danach qualitativ besser wurde Erfahre in dieser persönlichen Geschichte, wie ich mein Selbstbewusstsein verlor und es danach qualitativ besser wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.